Allgemeine Geschäftsbedingungen Personalvermittlung

  1. In Absprache mit dem Auftraggeber schaltet Fidelis Stellenanzeigen in lokalen und überregionalen geeigneten Medien. Fidelis informiert den Auftraggeber vorab über allfällige Insertionskosten. Diese Insertionskosten werden dem Auftraggeber gesondert in Rechnung gestellt. Gleiches gilt für die Durchführung von Fachtests bzw. Assessment-Center, welche nach Absprache mit dem Kunden durchgeführt und dem Kunden separat in Rechnung gestellt werden.
  2. Kosten, die Bewerbern in Zusammenhang mit Vorstellungsgesprächen entstehen, sind vom Auftraggeber zu ersetzen.
  3. Jede Vertragspartei kann den erteilten Vermittlungsauftrag jederzeit beenden. Die bis zum Beendigungszeitpunkt entstandenen Kosten gemäß Punkt 1 und 2 sowie die Vertragsbeginn entrichtete Auftragspauschale sind Fidelis ohne Abzug zu erstatten. Fidelis steht das vereinbarte Entgelt zu, sofern innerhalb von 12 Monaten nach der Beendigung des Vermittlungsauftrages ein Anstellungsvertrag zwischen dem Auftraggeber und einem von Fidelis bis zur Beendigung des Vermittlungsauftrages vorgeschlagenen Bewerber abgeschlossen wird.
  4. Der Auftraggeber verpflichtet sich, den Abschluss eines Anstellungsvertrages mit einem von Fidelis vorgeschlagenen Bewerber sowie das vereinbarte Entgelt innerhalb einer Woche nach Vertragsabschluss Fidelis schriftlich oder per E-Mail mitzuteilen. Wird der Anstellungsvertrag zu anderen als den angebotenen Bedingungen abgeschlossen oder wird der vorgeschlagene Bewerber für einen von dem Anforderungsprofil abweichenden Arbeitsplatz vorgesehen, so gebührt Fidelis auf Basis der zwischen dem Auftraggeber und dem Bewerber vereinbarten Konditionen. Diese Verpflichtungen gelten während der Dauer des Vermittlungsauftrages und für 12 Monate nach dessen Beendigung.
  5. Hat sich ein durch Fidelis vorgeschlagener Bewerber bereits unabhängig von dem erteilten Vermittlungsauftrag beim Auftraggeber beworben, ist der Auftraggeber verpflichtet, Fidelis unverzüglich nach Erhalt der Bewerbungsunterlagen durch Fidelis zu unterrichten. In diesem Fall wird Fidelis keine weiteren Leistungen bezüglich dieses Bewerbers erbringen. Auf Wunsch des Auftraggebers wird Fidelis auch bezüglich dieses Bewerbers weiterarbeiten. Kommt es in diesem Fall zum Abschluss eines Anstellungsvertrages, ist Fidelis berechtigt, das vereinbarte Vermittlungshonorar zu verrechnen.
  6. Die Vertragsparteien sind verpflichtet, über Daten und Informationen, die sie über die andere Vertragspartei oder einen Bewerber im Rahmen der Vermittlung oder Bewerbung erhalten haben, Stillschweigen zu bewahren und sie nicht an Dritte weiterzugeben, wobei Fidelis jedoch jederzeit berechtigt ist, Bewerber auch anderen Auftraggebern vorzuschlagen. Diese Verpflichtungen bestehen auch nach Beendigung des Vermittlungsauftrages fort. Der Auftraggeber hat die von Fidelis übergebenen Unterlagen auf Verlangen von Fidelis zu retournieren. Dies gilt nicht für weitergegebene Unterlagen eines Bewerbers, mit dem der Auftraggeber einen Vertrag abgeschlossen hat.
  7. Die von Fidelis zu einem Bewerber gemachten Angaben beruhen auf den Auskünften und Informationen des Bewerbers bzw. auf den Auskünften und Informationen von Dritten, insbesondere früheren Dienstgebern. Eine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gegebenen Auskünfte und Informationen kann Fidelis deshalb nicht übernehmen.
  8. Die Dienstleistung von Fidelis für die Personalvermittlung entbindet den Kunden nicht von der Prüfung der Eignung des Kandidaten. Der Kunde trägt im Falle des Abschlusses eines Dienstvertrages mit dem Arbeitnehmer die alleinige Verantwortung für die Auswahlentscheidung. Fidelis haftet nicht für Qualifikation, Eignung, Arbeitsbereitschaft oder Arbeitserfolg des Bewerbers oder für die Echtheit und Richtigkeit allenfalls weitergeleiteter Urkunden. Fidelis haftet nur für Schäden, die nachweislich und direkt durch vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtenverletzung von Fidelis beim Kunden entstanden sind. Die Haftung ist generell auf das vom Kunden tatsächlich an Fidelis für die Vermittlung des jeweiligen Bewerbers bezahlte Entgelt, maximal aber mit dem Betrag von EUR 5.000,–, beschränkt. Die Haftung für entgangenen Gewinn des Auftraggebers ist jedenfalls ausgeschlossen.
  9. Das Honorar wird nach Abschluss des Anstellungsvertrages mit einem vorgeschlagenen Bewerber fällig, zahlbar innerhalb von vierzehn Tagen nach Rechnungsstellung. Sonstige Kosten sind binnen 14 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug zu begleichen. Das Honorar wird auch dann fällig, wenn der Anstellungsvertrag bis zu 12 Monate nach Vorlage der Vorschlagsliste abgeschlossen wird. Sämtliche Honorarsätze und Preise verstehen sich netto, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zahlbar ohne Abzug. Bei Zahlungsverzug des Auftraggebers ist Fidelis berechtigt, Verzugszinsen von 12 % p. a. zu beanspruchen. Der säumige Auftraggeber ist verpflichtet, alle Mahn- und Inkasso-, Erhebungs- und Auskunftskosten, insbesondere auch Mahn- und Inkassospesen eines von Fidelis beigezogenen Anwaltes, zu ersetzen.
  10. Für sämtliche Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Fidelis und dem Auftraggeber wird die ausschließliche Zuständigkeit des unternehmerische Streitigkeiten zuständigen Gerichts für Wien Innere Stadt vereinbart, wobei Fidelis auch das sachlich zuständige Gericht, in dessen Sprengel der Auftraggeber seinen Sitz oder eine Niederlassung hat, anrufen kann. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss von dessen Kollisions- und Verweisungsnormen.
  11. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen der Regelungen der DSGVO sowie des österreichischen DSG. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung auf unserer Website.
  12. Jegliche Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform und müssen von einem einzelvertretungsbefugten Vertreter von Fidelis unterfertigt werden.
  13. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit wurde in diesen AGB auf die Unterscheidung in weibliche und männliche Schreibweise verzichtet und jeweils die männliche Form verwendet. Das betreffende Wort bezieht sich jedoch auf beide Geschlechter.

 

Fidelis Recruitment

Fuhrmannsgasse 6/2
1080 Wien

office@fidelis-recruitment.at